EIN KURIOSER ORT

Fortingall . In diesem Ort soll  Pontius Pilatus geboren sein und der älteste Baum Europas stehen !

 

Na wenn das kein Grund ist, diesen Ort einmal zu besuchen, und tatsächlich ist es ein zauberhaftes Fleckchen Erde, welches die wenigsten Schottlandtouristen jemals zu Gesicht bekommen.

 

Genauso, wie das nahegelegene Tal Glen Lyon, welches sich

"The longest, loviest and loniest Glen in Scotland", also

"das längste, bezauberndste und einsamste Tal" in Schottland nennt.

 

Kommt mit !

 

Den Ort Fortingall findet ihr in der Nähe von Aberfeldy und des Loch Tay gelegen. Der Name bedeutet übersetzt so etwas wie : "Die Kirche am Fuße der Böschung". Und tatsächlich ist die Kirche auch so etwas wie der bedeutendste Bau im Ort, den erbaut wurde sie bereits um 700 Jahren vor Christus als  Ableger des Klosters von Iona !

 

Fortingall Eibe - Der älteste Baum Europas  ?
Fortingall Eibe - Der älteste Baum Europas ?

Noch älter soll im übrigen der Baum sein, welcher neben der Kirche wächst : Die Fortingall Eibe !

 

Diese soll zwischen 3000 und 9000 Jahre alt sein !

 

Archäologen haben durch Funde  bewiesen, dass an diesem Ort bereits zur Eisenzeit Menschen gelebt haben, und dieser Baum das Zentrum darstellen könnte.

 

Nun erhoffte ich mir einen gewaltigen grünen Riesen mit mächtigem Stamm, welcher im 18. Jahrhundert mit 16m Durchmesser angegeben wurde, jedoch ist dieser gespalten und heute erhalten ist nur noch ein kleiner Teil, da der Baum 1804 mutwillig zerstört wurde.

Einfahrt in den Ort Fortingall
Einfahrt in den Ort Fortingall

Der Ort Fortingall selbst ist erheblich jünger, denn er wurde erst in den Jahren 1890 / 1891 durch Sir Donald Currie ausbaut, welcher das Land im Jahre 1885 inkl. weniger Häuser erwarb.

 

Er verpflichtete den Architekten James M MacLaren für die Umsetzung seiner Ideen, welcher recht frühzeitig im Alter von 37 Jahren verstarb. Seine Arbeit wurde von William Dunn und Robert Watson fortgesetzt.

 

Fortan wurden verschiedenen Baustile verwendet, welche überwiegend mundartlich durch die Generationen weitergegeben wurde.

 

Und genau das macht für mich die Faszination diese Ortes aus.

Neben dem netten Pub im Fortingall Hotel :)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0