GÄNSEHAUT PUR

Sie war die Lieblingsmelodie der Queen Mum, und auch vor dem Papst wurde sie schon aufgeführt:  "HIGHLAND CATHEDRAL"

 

Nahezu jeder Mensch bekommt eine Gänsehaut, wenn er dieses Stück Musikgeschichte auf dem Dudelsack hört, und es wurde sogar als schottische Nationalhymne vorgeschlagen.

Was jedoch die wenigstens wissen ist das diese Melodie von zwei deutschen Komponisten erschaffen wurde.

 

Folgt mir zu den Spuren dieses Meisterwerks...


Aufnahmen aus dem Jahre 1982

mit freundlicher Genehmigung von

M. Korb.

Links : 

Uli Roever

1934 - 1997

 

Rechts :

Michael Korb

 

Fotos von

Michael Förster


Wir schreiben das Jahr 1982, als der junge begeisterte Dudelsackspieler Michael Korb, zusammen mit dem Produzenten Uli Roever die Melodie zu Highland Cathedral anläßlich der Highland Games in Deutschland komponiert. 

 

 

Korb erlernte das Dudelsackspiel gleich nach der Schulzeit in Berlin, da in der Nähe ein schottisches Bataillon stationiert war.

Als sich dieses auflöste, ging Korb nach Edinburgh um dort von den Altmeistern wie Paddy Atkinson zu lernen.

 

Uli Roever arbeitete bereits erfolgreich als Arrangeur, Produzent und Komponist u.a. für Udo Jürgens und Peter Maffay.

So erschien die Single mit der mittlerweile weltweit bekannten Melodie "Highland Cathedral" im Jahre 1982 auf Vinyl.

 

Beide waren von der Erfolgschance der Single überzeugt, im Gegensatz zu den Verlagen.

 

Übrigens, die Älteren unter euch werden es noch wissen, hatten Vinylplatten auch eine Rückseite ! 

 

Dort wurde die Melodie "By the right, quick march" veröffentlicht ...

Klickt hier und hört mal rein ! :)

Meine persönliche Single der Version  aus dem Jahre 1982
Meine persönliche Single der Version aus dem Jahre 1982


Im Gegensatz zur Rückseite der Single, trat Highland Cathedral als Melodie einen unglaublichen Siegeszug an, und wird mittlerweile von über 850 Musikern auf Tonträgern veröffentlicht !

 

Sie wird von schottischen Pipe Bands gespielt und zählt zu den bekanntesten Dudelsackmelodien der Welt.

Sie war die Hymne der königlichen Polizei Hongkong in der britischen Regierungszeit bis 1997 und wurde bei der zeremoniellen Einholung der Gouverneursflagge am Regierungshaus gespeilt.

1994 wurde sie als Hochzeitsmelodie in der britischen Komödie "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" mit Hugh Grant publiziert.

Selbst Madonna wählte Highland Cathedral für ihre kirchliche Hochzeitszeremonie in Schottland aus.

Die Liste könnte nahezu endlos fortgesetzt werden.

 

Die berühmteste Dudelsackband der Welt, die "Royal Scots Dragon Guards", welcher für ihre Aufnahme von Amazing Grace

14 goldenen Schallplatten bekam, veröffentlichte ihre CD und DVD Produktion "Highland Cathedral", welche zur erfolgreichsten Dudelsack CD der Welt wurde. Zusammen mit 600 Mitwirkenden, setzen sie im Finale des Royal Edinburgh Tattoo "Highland Cathedral" über Jahre stimmungsvoll in Szene.

 

Es ist eine Melodie für die Ewigkeit !

 

Sie wurde im übrigen auch zu Liedern arrangiert.

Ob vom Fussballclub 1.FC Köln, welcher mit dieser Melodie seine Stadt besingt, oder sogar die schottische Rugby Nationalmannschaft es zur Motivation vor dem Spiel gegen Italien aufnimmt.

Das aufbauende Arrangement des Musikstücks fasziniert viele Genres.


Ich danke Michael Korb nicht nur für diese großartige Melodie sondern ebenso für die freundliche Genehmigung der Nutzungsrechte an Fotos und Informationen seiner Webseite www.highlandcathedral.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0